Brocki-Gesamtteam 2013
Brocki-Gesamtteam 2013

Zwei Brockenhallen – zwei Konzepte

Die Blaukreuz-Brockenhalle Reinach hat sich in den letzten 10 Jahren zu einer betriebswirtschaftlich strukturierten und sozial ausgerichteten Brockenhalle entwickelt. Im Rahmen verschiedener Optimierungen und Strategieanpassungen wurde in den vergangen Jahren das Ziel entwickelt, mehrere Brockenstuben mit ähnlicher Ausrichtung ins Leben zu rufen.

Die Grundstrukturen der beiden Brockenhallen des Jugendsozialwerks sind identisch und dienen den gleichen Zwecken, so bieten sie beispielsweise eine günstige Einkaufsmöglichkeit für Mittellose und einen sozialen Treffpunkt für unterschiedliche Bevölkerungsschichten. An beiden Standorten werden betreute Arbeitsplätze angeboten und der ökologische Aspekt wird durch Recycling und den Wiederverkauf von gebrauchten Waren betont. Was die Verkaufsstrategie anbelangt, haben die beiden Brockenhallen allerdings eine unterschiedliche Ausrichtung, die sich aus dem jeweiligen Standort und der Kundschaft ergibt.
Mit der Umsetzung des Projektes „Fun4Kids“ (Riesenrutschbahn 
mit Kinderspielplatz) richtet sich die Blaukreuz-Brockenhalle Reinach gezielt auf Familien aus. Die ersichtliche Zunahme der Kundschaft mit Kindern bestätigt diesen Kurs. Mit dieser Ausrichtung hat die Brockenhalle in Reinach ein Alleinstellungsmerkmal unter den verschiedenen Brockenstuben in der Region.

Die Ausrichtung in Muttenz liegt jedoch nicht wie in Reinach auf der Familie, sondern auf der Brockenhalle als Verkaufserlebnis. Den Kunden soll eine aussergewöhnliche Präsentation, Artikelauswahl und Bedienung geboten werden, zu bezahlbaren Preisen. 

Dazu werden verschieden Projekte angestrebt, wie zum Beispiel ein Cafeteria- und Bistrobetrieb, Liquidationsverkäufe von Kleidern, Stoff oder Schmuck und ein PC- Shop. Zudem ist eine Ausrichtung auf die Jugendliche Laufkundschaft geplant und auf die Altersgruppe der 18- bis 30-jährigen. Im Rahmen dieser Strategie sollen in Zukunft soziokulturelle Projekte entwickelt werden, wie Vernissagen, Konzerte oder Abendverkäufe. Zudem wird das Verkaufsangebot auf moderne Möbel angepasst. 

Soziale Ausrichtung

Die Blaukreuz-Brockenhallen in Reinach und Muttenz sind ein Arbeitsbereich der Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz BL. Der Erlös kommt den Projekten der Offenen Jugendarbeit zugute. 

Berufliche Integration

Jugendlichen und Erwachsenen werden Integrationsarbeitsplätze zur Verfügung gestellt; in einer Tagesstruktur werden sie in ihrer Eigenverantwortung und in ihrer Selbstständigkeit gefördert.

Freiwillige Mitarbeit

Freiwillige Helfer unterstützen auf vielfältige Weise die Blaukreuz-Brockenhallen.