Arbeitsintegration

Die Arbeitsintegration der Blaukreuz-Brockenhallen begleiten Menschen ein Wegstück zu ihrer beruflichen Selbständigkeit. Ihr Angebot richtet sich an Frauen und Männer von 16 bis 65 Jahren. Das Arbeitsintegrationsprogramm hilft stellenlosen Menschen, positive Arbeitserfahrungen, Mut und Perspektive für eine neue Lehre oder Arbeitsstelle zu entwickeln. Die Teilnehmenden nehmen ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand und werden bei dieser Entwicklung begleitet. Verschiedenste Erfahrungsdefizite gilt es dabei aufzuarbeiten, um eine selbständige Lernfähigkeit zu entwickeln. Eine gesunde Disziplin im Lern- und Arbeitsverhalten werden eingeübt. Dies wird anhand einer arbeitsagogischen Prozessgestaltung gewährleistet.

Die Teilnehmenden sollen sich auf der Grundlage der Entwicklungserfahrung eine objektive und möglichst gute Referenz für die weitere berufliche Zukunft erarbeiten können. Der Vorteil unserer Arbeit zeichnet sich im Besonderen durch das wirtschafts- und kundennahe Setting aus.

Angebot

  • 22 Plätze in der Brockenhalle Reinach
  • 15 Plätze in der Brockenhalle Muttenz

Arbeits-, und Beschäftigungsfelder

  • Direkten Kundenkontakt bei Warenahnamestelle
  • Direkten Kundenkontakt bei Kundenaufträge
  • Online Ricardoverkauf
  • Saisonartikelverkauf
  • Warenselektion
  • Warenpräsentation
  • Projektarbeiten
  • Reinigungsarbeiten
  • Unterhaltsarbeiten
  • Räumungen, Umzüge, Abholungen und Lieferservice
  • Recyclingpark

Ziele

  • Stabilisierung durch Einhalten einer geregelten Tagesstruktur
  • Aufarbeitung persönlicher Defizite
  • Förderung vorhandener Ressourcen
  • Erweiterung sozialer Kompetenzen
  • Stärkung der Eigenverantwortung
  • Berufliche und soziale Wiedereingliederung im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten

Programme

  • Beschäftigungsprogramm (AktivA)
  • Förderungsprogramm (PerspektivA)
  • Abklärungsprogramm
  • Jobcoaching